Das Gebiet der Vesterålen besteht aus hunderten von großen und kleinen Inseln, die eine fantastische und schärenreiche Landschaft bilden. Das Terrain variiert von rauhen alpinen Bergen, grünen Hängen, tiefen ­Tälern bis zu kreideweißen Sandstränden und engen Fjorden. Nirgendwo anders auf der Welt kommt der Golfstrom so nahe an die Küstenlinie wie auf den Vesterålen. Auf Grund der warmen und natriumreichen Meeresströmung sind die Vesterålen im Sommer ein ausgezeichneter Ort für die reichhaltige Vogelwelt und der praktisch beispiellosen Flora.

Wir sind stolz auf unsere natürliche Umgebung und wollen diese auch mit unseren Gästen teilen. Daher nehmen unsere Natur- und Kulturreiseleiter Sie gerne mit auf ein Entdeckungsabenteuer, auf dem Sie die Seevögel, die Herren des Waldes  – die Elche – oder sogar eine wandernde Herde von Rentieren aus nächster Nähe beobachten können. 

Vielleicht reizen Sie auch weitere Abenteuer? Wie wäre es mit einer Seehund- und Vogelsafari zu den Vogelschutzgebieten Bleiksøya und Anda Fyr, eine Photosafari, eine Seeadlersafari, einen Schärenausflug oder eine Bootsfahrt in den berühmten Trollfjord? Vom späten Herbst bis frühen Winter werden von Lødingen/Offersøy aus Schwertwalsafaris in den Meeresarm des Vestfjord veranstaltet.

Die Möglichkeiten sind genauso vielseitig wie die Natur selbst und hinterlassen langanhaltende Erinnerungen, egal ob Sie sich auf die See wagen oder Ihre Füße auf dem festen Boden bleiben.